exim4 4.84.2-1 erfordert Änderungen der Konfiguration

Mit der Aktualisierung vom 12. März 2016 erfordert exim4 einige kleine Änderungen an den Konfigurationsdateien. Mir ist dies aufgefallen, da ich immer folgende Fehlermeldung erhalten habe.

/etc/cron.daily/exim4-base:
LOG: MAIN
  Warning: purging the environment.
 Suggested action: use keep_environment.

Mit der Aktualisierung wurde die Lücke CVE-2016-1531 behoben. Alle Unterprozesse erhalten nun eine bereinigte Umgebung. Dazu wurden die zwei Makros MAIN_KEEP_ENVIRONMENT und MAIN_ADD_ENVIRONMENT eingeführt. Da diese nicht automatisch der Konfiguration zugeführt werden, muss man dies per Hand erledigen.

Die meisten Nutzer werden sicherlich eine angepasste Version der Hauptkonfigurationsdatei /etc/exim4/exim4.conf.template benutzen. Die folgenden Zeilen sind zu ergänzen. Die letzten 3 Zeilen sollten bereits vorhanden sein, so dass man den Einfügeort schneller findet.

.ifdef MAIN_KEEP_ENVIRONMENT
keep_environment = MAIN_KEEP_ENVIRONMENT
.else
# set option to empty value to avoid warning.
keep_environment =
.endif
.ifdef MAIN_ADD_ENVIRONMENT
add_environment = MAIN_ADD_ENVIRONMENT
.endif
#####################################################
### end main/02_exim4-config_options
#####################################################

Zusätzlich können die beiden Macros in der Datei /etc/exim4/exim4.conf.localmacros nach eigenen Wünschen definiert werden. Fehlen die Angaben, so werden die Felder automatisch als leer gesetzt.

update-exim4.conf

Der letzte Befehl erzeugt die Konfiguration neu und ab sofort sollte der Fehler nicht mehr auftreten.

Die Seite verwendet Cookies zur Datenanalyse. Weiterlesen …