Ägypten 2018

Ägypten blickt auf eine mehrere tausend Jahre währende Geschichte zurück. Jeder kennt die Pyramiden oder die großen Tempel. Im Rahmen einer Nilkreuzfahrt hatte ich die Möglichkeit, bedeutende Stätten in Oberägypten zu besichtigen.

Visum

Bei der Einreise ist ein Visum nötig. Dieses wird bei Ankunft im Land ausgestellt. Ein Passbild muss man vorlegen. Das Visum kostete im Januar 2018 30 €. Alternativ kann man das Visum etwas günstiger bei der Ägyptischen Botschaft oder an Konsulaten vorab besorgen.

Sicherheitslage

Die Sicherheitslage im Land ist immer noch kritisch. Reisen sind nur mit Reiseleitung möglich. Verlässt man eine Stadt, benötigt man die Genehmigung der Behörden, worum sich die Reiseleitung kümmert. Eintritt in Museen und historischen Orten kann nur in der Landeswährung gezahlt werden. Daher sollte man immer genug Ägyptische Pfund dabei haben. Die meisten Eintritte liegen im Bereichvon 10-80 Pfund. Von den Tempelwächtern wird man oft angesprochen, dass sie Fotos von abgesperrten Bereichen machen können, natürlich gegen einen Obolus. Auch sollte man nichts von fliegenden Händlern kaufen, die Angebote sind oft nur schlechte Kopien aus China.

Gesundheit

Für Ägypten sollte man seinen Impfstatus überprüft haben. Generell sollte man kein unabgekochtes Wasser trinken. In der Notfallapotheke sollte man zumindest Mittel gegen Fieber und Durchfall dabeihaben. Moskitoschutz ist unbedingt nötigt.

Währung

Das Ägyptische Pfund ist die Währung des Landes. Man sollte möglichst nur in Banken oder Hotels Geld tauschen. Akzeptiert werden nur Geldscheine. Die 2-Pfund-Münze sieht der 1-€-Münze sehr ähnlich. Wechselgeld sollte man sofort nachprüfen.

Tal der Könige

Das Tal der Könige kann ebenfalls besichtigt werden. Eine Fotoerlaubnis kostet 15 €. Verstöße werden geahndet, überall sind Wächter. Im Ticketpreis enthalten ist der Besuch von 3 Gräbern. Jedes Jahr werden neue Gräber für die Besichtigung geöffnet, andere wieder geschlossen. Dies soll helfen, die Belastungen durch die Besucher zu verringern und den Erhalt der Malereien zu ermöglichen. Für das Grab von Ramses kann ein Extraticket für 10 € erworben werden. Das Grab ist sehr klein, leer und ohne Malereien.

Fotos

Der Reisebericht wird durch Fotos und Panoramaaufnahmen visuell bereichert. Die Panoramen habe ich mit Autostitch, I.C.E. erzeugt und mit Gimp nachbearbeitet. Sie finden die Panoramen in Originalgröße zum Download auf der rechten Seite.