Lawrence

Syrische Restaurants sind selten in Berlin. Das Lawrence bietet gute Qualität. Der Lage in der Stadtmitte sind die Preise geschuldet. Es ist nicht so teuer wie umliegende Restaurants, die Portionen sind dafür kleiner. Neben den Standards wie Humus, Linsensuppe und Falafel gibt es aber auch eher unbekannte Sachen aus der arabischen Welt.

Heute war es sehr kalt und ungemütlich, daher nehme ich eine Linsensuppe zum Aufwärmen. Zur Suppe werden kleine Stücken frittierten arabischen Brotes gereicht. Als Hauptgericht wähle ich Sambusek und Fataier, das sind frittierte Teigtaschen mit unterschiedlichen Füllungen. Faitaier ist mit Spinat und Nüssen gefüllt, Sambusek hat Schafskäse als Inhalt. Dazu gibt es zwei Sorten Humus sowie eine gebratene Scheibe von einer Aubergine.

Öffnungszeiten

Mo-So
10:00 bis 24:00 Uhr

Anfahrt