Karloff

Das Karloff ist ein winziges italienisches Lokal. Es gibt nur 8 Tische und man muss reservieren. Angeboten wird ein Menü zu 21 €. Aus den verschiedenen Gängen kann man manchmal aus mehreren Varianten auswählen. Fisch- und Fleischgerichte kosten 7 bzw. 8 € Aufpreis.

Das Innere ist fast ganz in schwarz gehalten. Die Küche ist offen und einsehbar, so kann man den Köchen zuschauen. Das Menü beginnt diesmal mit einem Pizzakrapfen. Die Tomatensauce ist sehr aromatisch, ein gelungener Einstieg. Danach hat man die Wahl zwischen Pasta Carbonara oder einer Möhrensuppe. Beides ist sehr lecker. Für das Hauptgericht entscheiden wir uns für den gebackenen Fenchel mit Parmesan, Bechamelsauce, Olivenmarmelade und für die Makrele mit Kartoffelbrei und flambierter Orange mit Olivenstückchen.

Das Essen ist hochwertig, die Preise sind auch höher. Trotzdem ist es unverständlich, dass ein Espresso 6 € und ein Cappuccino 9 € kosten soll. Das war dann doch zu viel und so ließen wir das Dessert ausfallen.

Die Idee, nur wenige Gerichte anzubieten, dafür in exzellenter Qualität, ist gut. Die Karte wechselt ständig, so dass ein erneuter Besuch zu einem völlig anderes Menü führen kann. Die Weinkarte ist übersichtlich. Wer einmal süditalienisch Essen möchte, dem sei das Karloff empfohlen.

Öffnungszeiten

Di-Sa Di-Sa
19:00 bis 21:00 Uhr 21:00 bis 24:00 Uhr

Anfahrt

Die Seite verwendet Cookies zur Datenanalyse. Weiterlesen …